zuhause holz

Heizen mit Holz

Heizen mit Holz bedeutet: Sie heizen umweltschonend. Holz verbrennt als nachwachsender Rohstoff C02-neutral und ist bei steigenden Energiepreisen eine interessante Alternative zu Öl oder Gas. Holz kann langfristig zur Energie-Versorgungssicherheit in Deutschland beitragen. Denn das Potenzial von nachhaltiger Forstwirtschaft ist heute bei Weitem noch nicht ausgeschöpft.

Holz ist sauber. Bei seiner Verbrennung wird exakt so viel Kohlendioxid (CO2) freigesetzt, wie ein Baum während seines Lebens per Fotosynthese umgewandelt hat. Daher arbeitet ein Kessel, in dem Holzpellets verbrannt werden,  CO2-neutral. Holzzentralheizungen erreichen heute einen hohen Bedienungs- und Komfortgrad und sind in Betrieb und Wartung mit Öl- und Gasheizungen vergleichbar.

Hinzu kommen die kalkulierbaren Kosten: Bei einer einheimischen, nachwachsenden Energiequelle sind keine extremen Preisschwankungen zu erwarten.

 

Wenn Sie mit Holz heizen, genießen Sie folgende Vorteile:

  • Ihre Wärme wird aus einem nachwachsenden Rohstoff gewonnen.
  • Das Verbrennen von Holz erfolgt CO2-neutral und mit hoher Energieeffizienz.
  • Sie nutzen eine heimische Energiequelle.
  • Sie werden unabhängig von Öl und Gas.
  • Sie können sich auf eine hohe Versorgungssicherheit verlassen.
  • Ein Holzkessel bietet dank moderner Technik zeitgemäßen Heizkomfort.

Sprechen Sie uns gerne auch an, wenn Sie sich für eine Holzheizung interessieren.

So erreichen Sie uns in Kiel:

ad fontes Kiel

Tel. : 0431 - 8 95 00 88
Fax : 0431 - 8 95 00 87
Mail : kiel@adfontes.de
Koldingstraße 8, D-24105 Kiel

Aktuelle Meldungen:

Deutliche Erhöhung der Fördermittel für Solarwärmeanlagen zum 01.April 2015

Passend zum Start in die Saison: BAFA verbessert die Förderung für Solarwärmeanlagen und Biomasse - Anlagen Werfen Sie einen Blic... MEHR

Anteil der Erneuerbaren Energien an der Stromerzeugung steigt auf 26,2 Prozent

Der Bundesverband für Enerige- und Wasserwirtschaft hat seine Berechnungen zur Stromerzeugung in Deutschland für das vergangene Ja... MEHR

ad fontes Projekte vor Ort

Für einen Blick auf diese und andere ad fontes Projekte klicken Sie bitte auf das Bild.